Was ist Achtsamkeitstraining?

Achtsamkeitstraining zielt darauf ab, die Aufmerksamkeit auf die gegenwärtigen Erfahrungen zu lenken
und dabei die Gedanken und Gefühle zu beobachten, ohne sie zu bewerten oder zu verändern.
Es geht darum, die Aufmerksamkeit auf die körperlichen Empfindungen, die Gedanken und
die Umgebung zu richten, um sich bewusst zu machen, was im Moment passiert.

Das Ziel von Achtsamkeitstraining ist es, die Konzentration und das Wohlbefinden zu verbessern,
den Umgang mit Stress sowie schwierigen Gefühlen zu verändern.

Achtsamkeitstraining kann in verschiedenen Formen durchgeführt werden,
zum Beispiel durch Meditation, Atemübungen oder bestimmte Körperübungen.
Es kann in Gruppen oder individuell durchgeführt werden.
Und in Verbindung mit anderen Therapien oder Behandlungen angewendet werden.

Achtsamkeitstraining wird häufig bei Problemen wie Einschlafstörungen, Angstzuständen, Depressionen
und vielen anderen Beschwerden eingesetzt.
Es ist eine wirksame Übung, um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern und
den Umgang mit den Herausforderungen des Alltags zu lernen.